Franz Hernandez• Weidigstraße. 9 - 95183 Feilitzsch • Telefon 09281 / 1406718 • E-Mail: francisco.hernandez@gmx.de

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Heimat ist da, wo die Familie lebt, Heimat ist da, wo die Freunde leben, Heimat ist da, wo man einfach nicht mehr weg möchte – meine Heimat ist Feilitzsch und die Ortschaften Zedtwitz. Forst, Unterhartmannsreuth, Münchenreuth und Schollenreuth. Hier liegen die Wurzeln meiner Familie, hier fühle ich mich wohl, mit dieser Gemeinde fühle ich mich tief verbunden.

Dies ist, und davon bin ich überzeugt, in erster Linie die Motivation für meinen Wunsch, Bürgermeister der Gemeinde Feilitzsch zu werden. Hier habe ich gelernt, Begriffe wie Tradition, Werte, Ehrenamt, Dorfgemeinschaft, Nachbarschaftshilfe und tätiges Engagement im Verein wertschätzen zu lernen. Diese Begriffe sind daher wahrlich keine Fremdworte für mich, in meiner Vorstellung eher ein notwendiger Nährboden, ein solches Amt überhaupt anzustreben und ausführen zu können.

Mein Umfeld bestätigt mir, gut zuhören zu können, ein guter Vermittler zu sein, zum Zusammenhalt aufrufen zu können und letztlich Entscheidungen zu treffen; ich habe gelernt, "Brücken zu bauen" und Menschen zu animieren, aufeinander zuzugehen – Charakterzüge, die für den Beruf als Bürgermeister unabdingbar sein sollten!

Respekt, Achtung und Würde sind das Manifest der Menschlichkeit. Mein großer Wunsch ist, dass wir gemeinsam wieder lernen sollten respektvoller, und damit menschlicher miteinander umzugehen.

Wir sind sehr stolz auf unsere Heimat, mit ihren Menschen, mit der herrlichen Landschaft und auch mit dem bisher Geschaffenen. Aber wir dürfen nicht müde werden miteinander zu diskutieren und "Pläne zu schmieden", um unsere Gemeinde und unsere Region weiterhin zu stärken und noch "lebenswerter" zu machen.

Ich möchte, dass unsere Gemeinde das bisher Erreichte bewahrt, aber gleichzeitig zukunftsorientiert handelt, mitgetragen von allen Bürgerinnen und Bürgern, natürlich auch von der heimischen Wirtschaft, mit all ihren Unternehmern und Geschäften. In der Zukunft gibt es noch viel zu tun, Projekte in unserer Gemeinde müssen gemeinsam vorangetrieben und umgesetzt werden. Dabei werden Bürgernähe und soziale Kompetenz meine Wegbegleiter sein.

Ihr Bürgermeister

Franz Hernandez